• Rechnungskauf
    sicher & bequem
  • Kostenlose Lieferung
    direkt ins Schlafzimmer
  • 30 Tage
    Widerrufsrecht
  • Mo - Fr 09 - 16 Uhr
    (0)5121 - 880 65 70

Boxspringbett mit Härtegrad 4

Damit sich Rücken und Gelenke im Schlaf erholen können, ist eine gesunde Lage wichtig. Wenn die Wirbelsäule in der Seitenlage gerade bleibt, ist der Härtegrad der Matratze optimal. Doch wie lässt sich herausfinden, bei welchem Härtegrad dies der Fall ist? Und was kann man noch beachten, wenn man gerne besonders weich oder hart liegt? Im Folgenden finden Sie ein paar Tipps und erfahren, was unsere Boxspringbetten Ihnen zu bieten haben.

Für wen ist der Härtegrad H4 am besten geeignet?

Härtegrad 4Als Faustformel lässt sich sagen, dass der Härtegrad H4 besonders gut für Menschen geeignet ist, die 100 Kilogramm oder mehr wiegen. Auch wenn man etwas weniger wiegt, aber eine harte Matratze bevorzugt, kann H4 die richtige Wahl sein. Genauer ist eine Orientierung am Body-Mass-Index (BMI). Liegt er bei 30, ist der Härtegrad 4 zu empfehlen.

Bei unseren Boxspringbetten ist die Unterbox mit 260 Federn/m² in einer Drahtstärke von 1,6/1,8mm gefedert. Die Tonnentaschenfederkern-Matratze hat 500 Federn/m² in einer Drahtstärke von 1,1/1,3mm. So wird der Körper punktgenau gestützt und das unvergleichliche Liegegefühl, das ein Boxspringbett ausmacht, erreicht. Die Matratze hat 7 Zonen, die unterschiedlich nachgiebig sind. Die Schultern und das Becken können tiefer einsinken, und der untere Rücken und Nacken werden gestützt. Das fördert eine gerade, gesunde Lage der Wirbelsäule.

Woran merke ich, dass eine Matratze zu hart/zu weich ist?

Wenn das Becken besonders tief einsinkt und die Wirbelsäule in der Seitenlage durchhängt, ist die Matratze zu weich. Das kann zu Verspannungen und Rückenschmerzen führen. Sinken Schultern und Becken nur kaum ein, liegt die Wirbelsäule seitlich im Hohlkreuz. Dann ist die Matratze wahrscheinlich zu hart. Dies kann ebenfalls zu Rückenproblemen, Schmerzen und Durchblutungsstörungen führen. Die Wirbelsäule kann sich in beiden Fällen nicht optimal erholen. Wenn Sie ein besonders weiches oder festes Liegegefühl bevorzugen, kann dies auch durch den Topper unterstützt werden.

Topper nach Wahl

Bei jedem unserer Boxspringbetten haben Sie die Wahl beim Topper. Soll es ein fester Visco-Topper sein? Dieser passt sich nach kurzer Zeit dank seines Memory Foam an die Körperform an. Er wirkt druckentlastend und schont auf diese Weise Rücken und Gelenke. Darüber hinaus hält er im Schlaf gut warm. Sie schwitzen nachts viel? Dann ist der Klimalatex-Topper eine gute Wahl. Er sorgt ebenfalls für eine gute Druckentlastung und für ein angenehmes Schlafklima, da er die Wärme besser ableitet.

Sie drehen sich nachts häufig? Dann könnte der Kaltschaum-Topper etwas für Sie sein. Seine stützende Wirkung ist nicht ganz so stark wie die der anderen, doch passt er sich sofort der Körperform an und gibt Ihnen ein weiches Liegegefühl.

Unser Service für Sie

Sie möchten sich beim Kauf beraten lassen? Dann kontaktieren Sie uns gern! Sie erreichen uns telefonisch Mo.-Fr. von 9-16 Uhr unter der Tel. (0)5121 - 880 65 70. Auch über das Kontaktformular können Sie uns Ihre Fragen stellen, die wir innerhalb kurzer Zeit beantworten. Jedes unserer Boxspringbetten wird eigens nach Ihren Wünschen angefertigt. Auf dem deutschen Festland liefern wir Ihr Boxspringbett kostenlos bis ins Schlafzimmer. Sie können entweder selbst den Aufbau übernehmen oder ihn unserem Aufbauservice überlassen. Wir bauen Ihnen Ihr Boxspringbett gleich an Ort und Stelle fachgerecht zusammen. Probieren Sie Ihr neues Boxspringbett gleich aus – Sie werden vom einmalig guten Liegegefühl begeistert sein! Sollte es Ihnen wider Erwarten nicht gefallen, haben Sie 30 Tage Widerrufsrecht.

* Alle Preise und Versandkosten inkl. 19% MwSt.
* Bei Lieferung nach Österreich, Insellieferung und Lieferung per Nachnahme fallen zusätzliche Versandkosten an.
* Die Lieferung in Ihr Schlafzimmer ist bei Insellieferung nicht möglich.
* Alle Betten werden ohne Dekoration geliefert.